Archive Blog Archives

Daniel Ibáñez García

Daniel Ibáñez García

zurück

Mitwirkender

Viola

Daniel Ibáñez García wurde am 2. April 1988 in Navarra (Spanien) geboren.

Als er 9 Jahre alt war, begann er, Bratsche als Hauptinstrument zu spielen. Er fing seine musikalische Ausbildung an der Musikschule Gijon an, wo er mit dem Preis “Premio Jovenes Interpretes” ausgezeichnet wurde.  Während dieser Zeit war er Mitglied im spanischen Jugendorchester  (JONDE) und im Staatsorchester Leon. 2010 schloss er an der Musikhochschule Oviedo den Bachelor mit Auszeichnung bei Professor Magín Muñiz ab.  Er studierte Musikwissenschaften an der Universität Oviedo.  2014 beendete er den Masterstudiengang  bei Frau Professorin Andra Darzins an der Stuttgarter Musikhochschule. Des Weiteren studierte er an der Musikhochschule Mannheim bei Frau Professorin Karin Wolf.

Von 2011 – 2013 war er Mitglied der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Danach folgte ein Engagement beim Staatstheater Darmstadt. In der Philharmonie Südwestfalen ist er stellvertretender Solobratscher.

Daniel Ibáñez García

Daniel Ibáñez García

zurück

Orchestermitglied

Violen (stellv. Soloviola)

Daniel Ibáñez García wurde am 2. April 1988 in Navarra (Spanien) geboren.

Als er 9 Jahre alt war, begann er, Bratsche als Hauptinstrument zu spielen. Er fing seine musikalische Ausbildung an der Musikschule Gijon an, wo er mit dem Preis “Premio Jovenes Interpretes” ausgezeichnet wurde.  Während dieser Zeit war er Mitglied im spanischen Jugendorchester  (JONDE) und im Staatsorchester Leon. 2010 schloss er an der Musikhochschule Oviedo den Bachelor mit Auszeichnung bei Professor Magín Muñiz ab.  Er studierte Musikwissenschaften an der Universität Oviedo.  2014 beendete er den Masterstudiengang  bei Frau Professorin Andra Darzins an der Stuttgarter Musikhochschule. Des Weiteren studierte er an der Musikhochschule Mannheim bei Frau Professorin Karin Wolf.

Von 2011 – 2013 war er Mitglied der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Danach folgte ein Engagement beim Staatstheater Darmstadt. In der Philharmonie Südwestfalen ist er stellvertretender Solobratscher.