»ALLES BEETHOVEN«

»ALLES BEETHOVEN«

zurück

Beatrice Berrut
Charles Olivieri-Munroe

Sa / 30-Jan-2016 / 19.00 Uhr

»ALLES BEETHOVEN«

Sinfoniekonzert

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
• 1. Leonoren-Ouvertüre C-Dur op. 138 (1805)
• Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 (1800 – 02)
• Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 (1811 – 12)

Info/Karten:
Siegen / Apollo-Theater
Telefon: 02 71. 7 70 27 72 0
theaterkasse@apollosiegen.de
s://www.apollosiegen.de/karten

Einführungsvortrag:
Di / 26-Jan-2016 / 18 Uhr,
Museum für Gegenwartskunst Siegen
mit Katrin Mainz

Solistin: Beatrice Berrut

weiterer Termin am gleichen Ort: 29-Jan / 20 Uhr

Gefördert von Sparkasse Siegensparkasse-logo

»Beethovens Musik bewegt die Hebel des Schauers, der Furcht, des Entsetzens, des Schmerzes und erweckt jene unendliche Sehnsucht, die das Wesen der Romantik ist.« (E. T. A. Hoffmann, 1810)

Diesem großen Komponisten, der in der Welt der Klassik aufwuchs und zu einem Wegbereiter der Romantik avancierte, widmen wir einen eigenen Abend. Dabei erscheint es uns heute unvorstellbar, dass Beethoven zu solch tiefgehenden Kompositionen fähig war, obwohl er zum Schluss völlig taub war: Seine 9. Sinfonie oder die Missa solemnis hat Beethoven nie gehört, wohl aber jeden Ton erlebt.

Beethovens Größe wurde bereits zu seinen Lebzeiten anerkannt. Als er starb, folgten viele Tausende seinem Sarg. Die Grabrede hielt Franz Grillparzer und unter den Fackelträgern befand sich Franz Schubert.