A Royal Proms Night

A Royal Proms Night

zurück

Russell N. Harris
Randall Bills

Fr / 28-Okt-2016 / 20.00 Uhr

A Royal Proms Night

Edward Elgar (1857 – 1934)
• Imperial March op. 32 (1897)

Gioacchino Rossini (1792 – 1868)
• La Cenerentola – »Nacqui all’affanno…non piú mesta« (1817)

Antonin Dvorak (1841 – 1904)
• Tschechische Suite, op. 39 – 2. Polka. Allegretto grazioso (1879)

Georges Bizet (1838 – 1875)
• Carmen (1873 – 74) – »Habanera«

Josef Hellmesberger (1855 – 1907)
• Teufelstanz (1890)

Gerónimo Giménez (1854 – 1923)
• La boda de Luis Alonso – Intermezzo (1896)

George Gershwin (1898 – 1937)
• Girl Crazy – Overture (1930)

Arthur Sullivan (1842 – 1900)
• HMS Pinafore – Overture (1878)

Henry Wood (1869 – 1944)
• Fantasy on British Sea Songs / Rule Britannia (1905)

Hubert Parry (1848 – 1918)
• Jerusalem (1916)

Edward Elgar (1857 – 1934)
• Pomp & Circumstance Nr. 1, D-Dur op. 39
»Land of Hope & Glory« (1900)

Info/Karten:
Siegen / Apollo-Theater
Telefon: 02 71. 7 70 27 72 0
theaterkasse@apollosiegen.de
s://www.apollosiegen.de/karten
Konzertreihe: Young Classics
Dirigent: Russell Harris

Sie ist eine Institution, die britische Monarchin Queen Elizabeth II. In diesem Jahr feierte sie ihren 90. Geburtstag. 1953 wurde sie gekrönt und ist seitdem Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations. Ihr Lebenswerk dürfte etliche Bücher füllen, sie ist die dienstälteste britische Monarchin. Russell Harris stellt daher die British Proms Night in diesem Jahr ganz unter das Zeichen dieses besonderen Geburtstags. Alle Proms-Besucher werden sich 2016 besonders anstrengen, wenn am Schluss des Konzertes gemeinsam die englische Hymne gesungen wird mit ihrer ersten Zeile: »God save our gracious queen.«