Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzert

zurück

Charles Olivieri-Munroe
Arkady Shilkloper

Sa / 03-Jun-2017 / 19.00 Uhr

Sinfoniekonzert

Antonin Dvorak (1841 – 1904)
• Scherzo capriccioso Des-Dur op. 66 (1883)

Daniel Schnyder (geb. 1961)
• Konzert für Alphorn und Orchester in F-Dur

Peter I. Tschaikowsky (1840 – 1893)
• Suite Nr. 3 G-Dur op. 55 (1884)

Info/Karten:
Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee
Telefon: 0 29 24. 4 97
info@drueggelter-kunst-stueckchen.de
www.drueggelter-kunst-stueckchen.de
Solist: Arkady Shilkloper (Alphorn)

Wer vermutet schon das Alphorn als solistisches Instrument vor einem Sinfonieorchester?
Als nationales Symbol für die Schweiz scheint dieses zwei bis vier Meter lange Holzhorn ein großes Handicap zu besitzen: Das Fehlen von Ventilen und möglichen »Umleitungen« der Atemluft zwingt den Alphornspieler zur Verwendung der sogenannten Naturtonreihe. Allerdings: Diese Naturtöne kann man dann in den Bergen tatsächlich fünf bis zehn Kilometer weit hören.
Das Konzert von Daniel Schnyder bindet das Alphorn meisterhaft ein in die Welt des sinfonischen Orchesters, in einer Mixtur von Jazz, Blues und klassischen Klängen. Komponiert wurde das Werk für das Menuhin-Festival in Gstaad – wo die Philharmonie Südwestfalen übrigens 2007 ebenfalls auftrat.