SINFONIEKONZERT

SINFONIEKONZERT

zurück

Fr / 14-Feb-2020 / 20.00 Uhr

SINFONIEKONZERT

Aaron Copland (1900 – 1990)
• »Fanfare for the common Man« (1942)
• Suite from »Appalachian Spring« (1944)

John Adams (geb. 1947)
• »The Chairman Dances« (1985)
• »Tromba Lontana« (1986)

Leonard Bernstein (1918 – 1990)
• Symphonic Suite from »On The Waterfront« (1955)

Info/Karten:
Siegen / Apollo-Theater
Telefon: 02 71. 7 70 27 72 0
theaterkasse@apollosiegen.de
s://www.apollosiegen.de/karten
Nach der kurzfristigen Absage von Charles Hazlewood hat Vilmantas Kaliunas dankenswerter Weise das Dirigat übernommen. Vilmantas Kaliunas

Einführungsvortrag:
Di / 11-Feb-2020 / 18 Uhr
Museum für Gegenwartskunst
mit Bruce Whitson

gefördert von der 

Dieses Konzert steht ganz im Zeichen Amerikas. Während John Adams sich als einer der führenden Vertreter der Minimal Music etabliert hat und mit seiner Oper »Nixon in China« – für die auch der Foxtrott »The Chairman Dances« ursprünglich gedacht war – weltweit für Begeisterung sorgte, entwickelte Aaron Copland eine ihm eigene Tonsprache. Leonard Bernstein sagte über ihn: »Coplands Musik ist eine rare Mischung aus Spontaneität und Sorgfalt. Sein schöpferisches Material entspringt ausschließlich dem Instinkt, die Verarbeitung dieses Materials aber zeugt von höchster Kunstfertigkeit.«
Bernstein selber gelangte zu Weltruhm, und das gleichermaßen als Dirigent wie auch als Komponist und Lehrer. Seine »West Side Story« revolutionierte die Entwicklung des Musicals und »On The Waterfront« stellt seine einzige Filmmusik dar.