SINFONIEKONZERT (abgesagt)

SINFONIEKONZERT (abgesagt)

zurück

Enrico Delamboye
Erik Asgeirsson

Fr / 15-Mai-2020 / 20.00 Uhr

SINFONIEKONZERT (abgesagt)

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)
• Konzert für Cello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107 (1959)

Sergej Prokofiev (1891 – 1953)
• Auszüge aus dem Ballett » Romeo und Julia « op. 64 (1935)

Info/Karten:
Siegen / Apollo-Theater
Telefon: 02 71. 7 70 27 72 0
theaterkasse@apollosiegen.de
s://www.apollosiegen.de/karten

Einführungsvortrag:
Di / 12-Mai-2020 / 18 Uhr Apollo-Theater
mit Katrin Mainz

Solist: Erik Asgeirsson (Cello)
Gefördert durch die 

Nachdem Josef Stalin verstorben war, konnte der große »Staatskomponist« Dmitri Schostakowitsch ein wenig aufatmen und etwas freier seine Musik gestalten. Zwei Mal stand er zuvor vor dem Scherbengericht und lebte stets in Angst und Schrecken. Sein erstes Cellokonzert entstand in einer Tauwetterphase für den großen Mstislav Rostropovich. Der lernte es binnen dreier Tage auswendig und führte es zum ersten Mal auf.
Auch Sergej Prokofiev hatte so seine Probleme mit der Staatsgewalt, kehrte aber nach längeren Auslandsaufenthalten wieder in seine Heimat zurück. Sein abendfüllendes Ballett »Romeo und Julia« schrieb er für das Kirow-Theater in Leningrad, dort wurde es aber zunächst abgelehnt. »Untanzbar« lautete das vernichtende Urteil. So entstanden zunächst aus der Musik drei Suiten, später konnte das Gesamtwerk doch noch aufgeführt werden.