Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzert

zurück

Kimbo Ishii
Sébastian Jacot

Mo / 03-Okt-2016 / 17.00 Uhr

Sinfoniekonzert

Festkonzert zum Tag der deutschen Einheit

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
• Ouvertüre zu »Cosi fan Tutte« KV 588 (1790)
• Serenata Notturno KV 239 (1776)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)
• Konzert für Flöte und Orchester d-Moll Wq 22 (1747)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
• Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543 (1788)

Dirigent: Kimbo Ishii
Solist: Sébastian Jacot (Querflöte)

Nach seiner überragenden Interpretation des Flötenkonzertes von Carl Reinecke im Finale des ARD-Wettbewerbes 2015 stand fest: Sebastian Jacot erhält den 1. Preis - und den Busch-Preis 2015 !
Hier bahnt sich eine große Karriere an. Jacot konnte er bereits in früheren Jahren einige bedeutende Preise gewinnen. Orchestrale Engagements führten ihn nach Hongkong, Japan und Genf. Kurz nach dem Gewinn des Münchener Wettbewerbs, der wohl einer der härtesten der gesamten Musikwelt ist, trat er seine derzeitige Position als Solo-Flötist des Leipziger Gewandhausorchesters an.
Dirigent des Abends ist Kimbo Ishii, Generalmusikdirektor am Theater Magdeburg.